Sonntag, 20. April 2014

Neues Projekt beim Ruhrpott Puller

Das große Projekt 2014' nach dem Umbau von Dirty Devil, wird der Bau von bis zu 5 Bremswagen sein und 1 Umbaugetriebe für einen älteren Bremswagen im Verein.

Zur Zeit läuft die Planung und die Umsetzung der Getriebegehäuse.  Es werden dieselben Getriebe sein wie in den RCTP Bremswagen. Da durch gute Dokumentation noch die Orginalskizzen existieren, macht es einfach Sinn die nachzubauen. Es werden keine Alugehäuse, sondern Polyamid-Gehäuse sein. Warum? Die Gehäuse sind recht aufwendig in der Fertigung, und da es eine Lohnarbeit ist, muss stark auf die Kosten geachtet werden, dass die Bremsen nicht zu teuer werden. Sonst will die keiner haben. Wobei klar zu sagen ist, dass für den Zweck das Material locker ausreicht.  Auch die Zahnräder werden nicht aus Stahl sein, sondern aus Kunstoff. Auch das hält die Last ohne Probleme aus. Unterm Strich werden die Kosten dadurch unten gehalten.
Der gesamte Bau wird ähnlich der RCTP Bremsen sein, aber in einigen Dingen vereinfacht. Die Bremsfunktion soll dem Original sehr ähnlich dem Orginal werden. Ziel ist es, einen Prototypen zum Saisonende fertig zu bekommen, um einen direkten Vergleich zu fahren, und die Konstruktion auf Haltbarkeit zu testen. Das ist ein ehrgeiziges Ziel, was nicht unbedingt klappen muss.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen